GINKGOMINT 360°

  • Für die geistige Leistung und das Nervensystem
  • Mit NEUMENTIX® - Phenolkomplex aus den USA
  • Enthält über 50 Phenole wie Rosmarinsäure
  • Mit 45 mg Ginkgo Biloba-Extrakt kombiniert
Gelatinefrei
Gelatinefrei
Glutenfrei
Glutenfrei
Laktosefrei
Laktosefrei
Made in Germany
Made in Germany
Ohne künstliche Farbstoffe
Ohne künstliche Farbstoffe
Vegan
Vegan
Vegetarisch
Vegetarisch
  • 2976686
  • 15328344
  • 60 pflanzliche Kapseln (35.7 g)
Gelatinefrei
Gelatinefrei
Glutenfrei
Glutenfrei
Laktosefrei
Laktosefrei
Made in Germany
Made in Germany
Ohne künstliche Farbstoffe
Ohne künstliche Farbstoffe
Vegan
Vegan
Vegetarisch
Vegetarisch
Beschreibung Produktdetails Rezeptur Beipackzettel Studien Bewertungen 0
GINKGOMINT 360° Nahrungsergänzungsmittel mit Neumentix Minzextrakt, Ginkgo Biloba, Vitaminen... mehr

GINKGOMINT 360°

Nahrungsergänzungsmittel mit Neumentix Minzextrakt, Ginkgo Biloba, Vitaminen und Mineralien 

GINKGOMINT 360° ist eine funktionelle Nahrungsergänzung auf Basis des patentierten Minz-Phenolkomplexes Neumentix®, genial kombiniert mit Ginkgo-Biloba und Mikronährstoffen zur Unterstützung der geistigen Leistungsfähigkeit, der Konzentration und der mentalen Fähigkeiten.

Um die Erhaltung der Funktion von Gedächtnis, Lernfähigkeit und geistiger Fitness bis ins hohe Alter bestmöglich zu unterstützen empfehlen wir die Versorgung mit Nährstoffen, die auf die Funktion von Gehirn, Psyche und Nervensystem abzielen.

  • Zink und Eisen tragen zu einer normalen kognitiven Funktion bei
  • Pantothensäure trägt zu einer normalen geistigen Leistungsfähigkeit bei
  • Vitamin B12 trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems und der Psyche bei

Mit GINKGOMINT 360° ist ein neues Produkt entwickelt worden, das Tradition mit neuester Forschung verbindet. Ginkgo Biloba wird seit Jahrzehnten erfolgreich als „Gedächtnispflanze“ vermarktet. Neben dem positiven Einfluss der Vitamine und Mineralien auf die kognitiven Fähigkeiten gibt es aber gleichzeitig keinen negativen Einfluss auf den Schlaf. Ganz im Gegenteil zeigte sich in klinischen Studien, dass die Teilnehmer, die den Phenolkomplex Neumentix® einnahmen einen sehr erholsamen Schlaf hatten.

Neumentix ® - Entdeckung und Gewinnung des Phenolkomplexes Neumentix® enthält über 50... mehr
Produktdetails

Neumentix® - Entdeckung und Gewinnung des Phenolkomplexes

Neumentix® enthält über 50 phenolische Pflanzenstoffe – besonders hohe Gehalte von Rosmarinsäure, Salvianolsäure und Lithospermsäure.

Wissenschaftler entdeckten in Literaturaufzeichnungen, dass speziell Rosmarinsäure einen neuroprotektiven Effekt haben könnte. Literaturhinweise führten schnell zur Speerminze, die einen außerordentlich hohen Gehalt an Rosmarinsäure haben sollte.

Speermint Minzblaetter

Die Minze weist einen stark schwankenden Gehalt an Phenolen auf. Daher wurden über 5.000 verschiedene Linien an Speerminze untersucht, um die Minzpflanze zu finden, die einen konstanten Gehalt an Rosmarinsäure und anderen Neurophenolen enthält. Die in den USA kultivierte „Mentha spicata“ wird heute als der Rohstoff zur Gewinnung unseres Neumentix®-Extraktes verwendet. In jeder Tagesdosis GINKGOMINT 360° stecken starke 900 mg des Phenolkomplexes, genau die Menge, die in klinischen Studien untersucht wurde.

Der Anbau in den USA wird von familiären Bauernverbänden durchgeführt und ist für ihre Nachhaltigkeit mit einem Siegel prämiert worden. Zur Gewinnung des hochkonzentrierten Phenolextraktes wird ein patentiertes, schonendes Verfahren angewendet, das keine Lösungsmittel außer reinem Wasser einsetzt. Besonders wichtig für die Speicherung des Phenolkomplexes ist zudem das patentierte Trocknungsverfahren, welches im direkten Anschluss nach der Ernte neben den Feldern stattfindet. Nur so können die Natürlichkeit und die Kraft der Natur mit allen Begleitstoffen erhalten werden.

Neumentix® und das Arbeitsgedächtnis

Gingkoblätter

Das Arbeitsgedächtnis ist mehr als nur ein reiner Teil unserer Erinnerung. Kann unser Kurzzeitgedächtnis lediglich einige wenige Informationen kurzfristig speichern und wird ständig mit neuen Informationen überschrieben, so kann das Arbeitsgedächtnis kurzfristig aufgenommene Informationen zurückstellen und gleichzeitig verarbeiten. Es befähigt uns, abgespeicherte Informationen zu einem geeigneten Zeitpunkt wieder hervorzurufen und gleichzeitig zu verändern, um beispielsweise Transferaufgaben lösen zu können. Somit wird die Aufmerksamkeit und die Fähigkeit unterstützt, gleichzeitig Information zu verarbeiten und neue Eindrücke aufzunehmen („Multi-Tasking“). Ohne das Arbeitsgedächtnis wäre geistige Leistung im bekannten Umfang nicht denkbar und Lernprozesse nicht möglich.

Die Leistung des Arbeitsgedächtnisses wird dabei von Lebensfaktoren wie dem Alter, aber auch von Umweltfaktoren wie Stress und Schlafmangel direkt beeinflusst. Wissenschaftliche Arbeiten berichten, dass nach Erreichen der maximalen Auslastung im Alter zwischen 20 und 30 Jahren das Arbeitsgedächtnis pro Dekade um ca. 10% abnimmt.

In einer randomisierten, Placebo-kontrollierten und doppelblinden Humanstudie wurden die Auswirkungen von Neumentix® auf das Arbeitsgedächtnis untersucht. Die Teilnehmer, die täglich 900 mg Neumentix®einnahmen, zeigten im Vergleich zur Placebo-Gruppe ein um 15% höheres Punkteergebnis in einem Test zur Ermittlung der Qualität des Arbeitsgedächtnisses (Fonseca B., et al. 2015).

 

Ginkgo Biloba – der „ewige Baum“

Wussten Sie schon?

Aus einem Ginkgoblätter-Tee werden die wirksamen Stoffe nur unzureichend herausgelöst. Um die wertvollen Pflanzenstoffe in ausreichendem Maß aus den Blättern zu gewinnen, müssen diese aktiven Substanzen in Extrakten gewonnen werden.

Zudem können die unerwünschten Ginkgolsäuren bedenkliche Werte im Tee annehmen. Bevorzugen Sie also einen hochwertigen Ginkgo-Extrakt.

Ginkgo ist eine uralte Pflanze, die es bereits vor 250 Millionen Jahren gab. Der zu den Nadelbäumen zählende grüne Baum ist äußerst widerstandsfähig und kann bis zu 1.000 Jahre alt werden. In China schätzt man die Pflanze seit vielen tausend Jahren als Heilpflanze und sie wird als Symbol für Gesundheit in vielen Tempelanlagen noch heute angebaut.

Die wirksamen Bestandteile des Ginkgo-Baumes sind in den grünen Blättern lokalisiert. Als besonders geschätzt gelten die Terpene und Flavonoide wie das bekannte Quercetin und Kämpferol. Aber auch der Gehalt an Ginkgolsäuren muss aus qualitativer Sicht dringend beachtet werden.

Ein qualitatives Ginkgo-Präparat sollte dabei mindestens 0,02% Diterpene und 0,02% Sesquiterpene enthalten. Gleichzeitig gelten die Ginkgolsäuren als unerwünscht und ein Grenzwert von einer Tagesmenge zwischen 0,6 bis 1,2 µg sollte nicht überschritten werden. GINKGOMINT 360° setzt einen Extrakt in Arzneimittelqualität ein. Sein Extrakt-Verhältnis von 50:1 konzentriert die wirksamen Inhaltsstoffe aus den Blättern und enthält 11,3 mg Flavonglykoside & 2,7 mg Terpenlaktone pro Tageseinheit. 

Inhalt: 60 Kapseln = 35,7 g (30 Tagesportionen) Zutaten:  Neumentix® (Mentha... mehr
Rezeptur

Inhalt: 60 Kapseln = 35,7 g (30 Tagesportionen)

Zutaten: Neumentix® (Mentha Spicata Extrakt; mind. 15% Rosmarinsäure), Ginkgo Biloba-Extrakt (50:1), Zinkgluconat, Calcium-D-Pantothenat, Eisenfumarat, Cyanocobalamin auf Maltodextrin (0,1%ig), Trennmittel Reisextrakt

Nährwertangaben:

Inhaltsstoffe/Nährwerte pro Tagesportion (2 Kapseln) NRV in %**** pro 100 g

Neumentix

900mg** -

75,63 g

Gingko Biloba-Extrakt

45 mg*** -

3,78 g

Panthenolsäure 7 mg 117% 0,59 g
Vitamin B12 3 μg 120% 252 μg
Zink 3 mg 30% 0,25 g
Eisen 3 mg 21% 0,25 g

**Die Tagesdosis Neumentix® enthält 135 mg Rosmarinsäure und 306 mg Polyphenole.

*** Die Tagesdosis Ginkgo Biloba-Extrakt enthält 11,3 mg Flavonglykoside & 2,7 mg Terpenlaktone.

**** Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte gem. VO (EU) 1169/201

Verzehrempfehlung: Täglich werden zwei Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit (ungesüßte Tees... mehr
Beipackzettel

Verzehrempfehlung:
Täglich werden zwei Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit (ungesüßte Tees oder Mineralwasser) eingenommen. Um eine bestmögliche Aufnahme der Pflanzenstoffe zu gewährleisten sollte die Einnahme vorzugsweise eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten erfolgen. Ideal ist die Einnahme vor dem Frühstück zu wählen.

Angaben zur Haltbarkeit und Lagerung:
Verwenden Sie das Produkt nicht mehr nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums. Das Produkt kühl (+7°C bis +25°C), trocken und lichtgeschützt in der Packung aufbewahren.

Hinweise:
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden! Sorgen Sie zudem für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern verschlossen und trocken lagern!

Gesundheitsbezogene Aussagen der EFSA Wer ist die EFSA? Die EFSA ist die European Food... mehr
Studien

Gesundheitsbezogene Aussagen der EFSA

Wer ist die EFSA?

Die EFSA ist die European Food Safety Authority (EFSA) mit Sitz in Parma (Italien) und gehört als beratendes Institut zur Europäischen Union. Auf wissenschaftlicher Basis erörtert die EFSA bestehende und neu auftretende Risiken und soll als direkter Taktgeber für die rechtliche Grundlage der EU dienen, um den Gesundheitsschutz der Verbraucher grundlegend zu festigen.

 

Die Einschätzung der EFSA zu Vitamin B12 gemäß Verordnung (EU) Nr. 432/2012

Die EFSA hat folgende Gesundheitsaussagen zu Vitamin B12 bestätigt:

  • Vitamin B12 trägt zu einem normalen Blutspiegel von Homocystein bei.
  • Vitamin B12 unterstützt eine normale Zellteilung und leistet einen wichtigen Beitrag zur Bildung roter Blutkörperchen.
  • Vitamin B12 trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Vitamin B12 trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
  • Vitamin B12 unterstützt die Reduktion von Müdigkeit und Ermüdung.
  • Vitamin B12 trägt zu einer normalen Funktion der Psyche bei.
  • Vitamin B12 unterstützt die Funktionsfähigkeit des Immunsystems.

Wissenschaftliche Gutachten der EFSA:

http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.2903/j.efsa.2009.1223/epdf 

http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.2903/j.efsa.2010.1756/epdf

 

Die Einschätzung der EFSA zu Zink

Die EFSA hat folgende Gesundheitsaussagen zu Zink bestätigt:

  • Zink trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • Zink trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei
  • Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystem bei
  • Zink hat eine Funktion bei der Zellteilung
  • Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei
  • Zink trägt zu einem normalen Kohlenhydrat-Stoffwechsel bei
  • Zink trägt zu einer normalen DNA-Synthese bei
  • Zink trägt zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion bei
  • Zink trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei
  • Zink trägt zu einem normalen Fettsäurestoffwechsel bei
  • Zink trägt zu einem normalen Vitamin A-Stoffwechsel bei
  • Zink trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei
  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Nägel bei
  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Haare bei
  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut bei
  • Zink trägt zur Erhaltung eines einem normalen Testosteronspiegels im Blut bei
  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei

Wissenschaftliche Gutachten der EFSA

 

Die Einschätzung der EFSA zu Eisen gemäß Verordnung (EU) Nr. 432/2012

Die EFSA hat folgende Gesundheitsaussagen zu Eisen bestätigt:

  • Eisen trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei
  • Eisen trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • Eisen trägt zur normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin bei
  • Eisen trägt zu einem normalen Sauerstofftransport im Körper bei
  • Eisen trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • Eisen trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • Eisen hat eine Funktion bei der Zellteilung

Wissenschaftliche Gutachten der EFSA:

 

Wichtige Auszüge

  • „Der Lebensmittelbestandteil, der Gegenstand der gesundheitsbezogenen Angaben ist, ist Eisen. Das Gremium ist der Auffassung, dass Eisen ausreichend charakterisiert wurde.“
  • „Das Gremium kommt zu dem Schluss, dass eine Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen der Aufnahme von Eisen und der normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin, dem normalen Sauerstofftransport, dem normalen Energiestoffwechsel, der normalen Funktion des Immunsystems, einer normalen kognitiven Funktion und der normalen Zellteilung besteht

 

Studien zu Neumentix®

Studien zur Sicherheit der Aufnahme:

  • Lasrado et al., (2015; Regul Toxicol Pharmacol)
  • Lasrado et al., (2017; Regul Toxicol Pharmacol)
  • Nieman et al., (2015, Funct Foods Health Disease)

Charakterisierung der Pflanze:

  • Narasimhamoorthy et al., (2015, Ind Crops and Products)
  • Cirlini et al., (2016, Molecules)

Humanstudien:

  • Nieman et al., (2015, Funct Foods Health Disease)
  • Fonseca et al., (2016, Neurogenesis, Soc Neuroscience)
  • Fonseca et al., (2107, Anti-inflammatory, Exp Biology)
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen