PFLANZENEISEN XTRA

PFLANZENEISEN XTRA
  • Pflanzliches Eisen aus dem Curryblatt
  • Eisen als verträgliches Ferritin-Speichereisen
  • Enthält natürliches Acerola-Vitamin C
  • Mit Eisenstoffwechselformel
Gelatinefrei
Gelatinefrei
Glutenfrei
Glutenfrei
Laktosefrei
Laktosefrei
Made in Germany
Made in Germany
Ohne Konservierungsstoffe
Ohne Konservierungs​stoffe
Ohne künstliche Farbstoffe
Ohne künstliche Farbstoffe
Ohne Zusatzstoffe
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Vegan
Vegetarisch
Vegetarisch
  • 2977957
  • 15320153
  • 120 pflanzliche Kapseln (54 g)
Gelatinefrei
Gelatinefrei
Glutenfrei
Glutenfrei
Laktosefrei
Laktosefrei
Made in Germany
Made in Germany
Ohne Konservierungsstoffe
Ohne Konservierungs​stoffe
Ohne künstliche Farbstoffe
Ohne künstliche Farbstoffe
Ohne Zusatzstoffe
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Vegan
Vegetarisch
Vegetarisch
Beschreibung Produktdetails Rezeptur Beipackzettel Studien Bewertungen 0
PFLANZENSEISEN XTRA - Nahrungsergänzungsmittel mit eisenhaltigem Curryblatt-Extrakt... mehr

PFLANZENSEISEN XTRA -

Nahrungsergänzungsmittel mit eisenhaltigem Curryblatt-Extrakt

  • Natürliche Curryblätter dienen als wertvolle pflanzliche Eisenquelle
  • Pflanzliches Eisen mit hoher Bioverfügbarkeit. Das Eisen liegt als Komplex aus Eisen(III)-Partikeln vor, der vor aufnahmehemmenden Stoffen schützt
  • Die pflanzliche und besonders gut verträgliche Alternative zu Standard-Eisen(II)-Präparaten
  • Mit hochwertigem, natürlichem Acerola-Vitamin C, das die Eisenaufnahme fördert.
  • XTRA-Eisenstoffwechselformel mit Vitamin B2
Curryblatt, aber nicht Curry-Gewürz Curryblätter sind eine ganz natürliche Quelle für Eisen ,... mehr
Produktdetails

Curryblatt, aber nicht Curry-Gewürz

Curryblätter sind eine ganz natürliche Quelle für Eisen, die ab sofort auch für die eisenreiche Ernährung genutzt werden kann. Und keine Sorge, Sie müssen dazu nicht dem täglichen Essen eine scharfe Curry-Note verpassen. Denn unser bekanntes Curry-Gewürz hat nicht viel mit den wertvollen Curryblättern gemeinsam. Zwar werden die frischen Blätter des Currybaums aufgrund ihres nussig-charakteristischen Geschmacks auch als Gewürz geerntet, doch auch der Laie kann den Geschmack von dem bekannten Curry-Gewürz trennen. Letzteres ist häufig eine Mischung aus Kurkuma, Paprika und Koriander, sowie anderen Aromen. Heimisch ist der kleine bis mittelgroße Curryblatt-Baum im südlichen Indien. Jedoch wird er heutzutage in diversen Ländern wie China, Australien und sogar einigen Regionen Afrikas angebaut. Hierzulande gibt es getrocknete Curryblätter vereinzelt in Asia-Läden zu kaufen. Wirklich zu empfehlen ist der Kauf aber nicht, da der Geschmack und die Nährwerte unter der aggressiven Sonnentrocknung leiden und nicht viel des frischen Blattes übriglassen.

Natürliche Eisenquelle

Die Eisenverbindung in MEDIBOND PFLANZENEISEN XTRA macht das Produkt so einzigartig, da die Eisenmoleküle im natürlichen Verbund und nicht in isolierter Form vorliegen. Die Co-Faktoren und Co-Nährstoffe im Curryblatt-Extrakt unterstützen die Natürlichkeit des pflanzlichen Eisens. In den Curryblättern liegt das Eisen als sogenannter Ferritin-Komplex gespeichert vor, der mehrere Eisen(III)-Partikel vereint, die wiederum durch eine Proteinhülle geschützt werden. Diese Schutzschicht ist vermutlich auch der Grund für die effiziente Eisenaufnahme in den menschlichen Körper. Sie schützt im Magen vor absorptionshemmenden Stoffen, die eine Aufnahme von Eisen aus dem Darm verhindern. Erst nach dem Eintritt in die Darmzellen wird der Ferritin-Komplex aufgelöst und die Eisen(III)-Partikel können direkt in menschliches Speichereisen übergehen und werden bei Bedarf freigesetzt.

Ein weiterer Vorteil des gebundenen Eisens(III) gegenüber dem häufig eingesetzten Eisen(II)-Supplementen ist die Stabilität. Eisen(II) ist wesentlich anfälliger für Oxidationsprozesse, wodurch freie, aggressive Sauerstoff-Radikale freigesetzt werden, welche Zellstress verursachen können.

Schonender Eisenkomplex: Die Komplex-Form des pflanzlichen Ferritins und die natürlichen Co-Faktoren des Curryblatt-Extraktes in MEDIBOND PFLANZENEISEN XTRA sind die schonende pflanzliche Alternative zu Standard-Eisenprodukten mit Eisen(II)-Verbindungen, für die zum Teil diverse Unverträglichkeiten beschrieben werden.

Das Extra: Die Eisenstoffwechsel-Formel

Eisen ist für zahlreiche Stoffwechselvorgänge unerlässlich. Aber ein „Zuviel“ kann auch toxisch sein. Daher reguliert der Körper die Eisenaufnahme sehr strikt. Je nach Eisenstatus wird die Zufuhr gedrosselt oder erhöht. Jedoch zeigt sich in der Praxis, dass eine unzureichende Eisenversorgung einer der häufigsten Mangelzustände ist. Dabei geraten Kleinkinder aufgrund des schnellen Wachstums, sowie Frauen aufgrund ihrer Monatsblutung (erhöhter Bedarf) besonders leicht in ein Risiko für ein Defizit. Ebenso gelten Vegetarier und Veganer als Risikogruppe, da das tierische „Häm-gebundene“ Eisen generell besser absorbiert wird als „Nicht-Häm-Eisen“.

eisenblatt_acerola-vitamin-cVitamin C gilt als Aufnahme-Booster für Eisen. Dabei hilft das Vitamin freies, isoliert vorliegendes Eisen-III zu Eisen-II zu reduzieren und erhöht somit die Aufnahmefähigkeit. Wissenschaftliche Studien zeigen zudem, dass durch Vitamin C der Effekt infolge von aufnahmehemmenden Stoffen wie Phytate oder Gerbstoffe aus Tee und Kaffee egalisiert werden kann. Aus diesem Grund enthält MEDIBOND PFLANZENEISEN XTRA 40 mg natürliches Acerola-Vitamin C in einer Tagesportion. So wird nicht nur die Eisenaufnahme positiv beeinflusst, sondern Sie erhalten auch das Extra an natürlichem Vitamin C, um Ihren Alltag vital zu erleben.

Vitamin B2

Der Eisenstoffwechsel kann nur so gut funktionieren wie der gesamte Organismus. Neben der Aufnahmeregulierung sind verschiedene Faktoren bekannt, die verantwortlich für einen ausgeglichenen Eisenhaushalt sind. Um den Eisenstoffwechsel positiv zu beeinflussen, bietet Ihnen MEDIBOND PFLANZENEISEN XTRA das Extra an Vitamin B2 / Riboflavin.

Ein potentieller Mangel des Vitamins würde sich eindeutig negativ auf den Eisen-Stoffwechsel auswirken, so zeigten mehrere wissenschaftliche Arbeiten. Andersherum gesagt ist die Beweislast mittlerweile so gut, dass die Europäische Lebensmittelbehörde EFSA die positive Beziehung zwischen Eisen und Vitamin B2 bestätigt hat.

Obwohl die Ursache auf biochemischer Ebene nicht vollständig geklärt ist, weiß man, dass ein Vitamin B2-Mangel zunächst die Eisenaufnahme behindert. Jedoch wird nicht nur das Eisen aus der Nahrung direkt wieder ausgeschieden, sondern auch die Bindung von Eisen an den roten Blutkörperchen-Farbstoff Hämoglobin reduziert. Ein guter Vitamin B2-Status sorgt also für ein normales Hämoglobin-Niveau im Blutbild. Die EFSA bestätigt die Unterstützung des Eisenstoffwechsels durch Vitamin B2 in der EU-Verordnung Verordnung (EG) Nr. 1924/2006.

Inhalt: 120 pflanzliche Kapseln (60 Tagesportionen) = 54 g Zutaten:... mehr
Rezeptur

Galenik HPMC pflanzliche Kapselhülle

Inhalt: 120 pflanzliche Kapseln (60 Tagesportionen) = 54 g

Zutaten: Curryblatt-Extrakt (mindestens 3% Eisensulfat; Ursprung: Indien), Acerola-Extrakt (Malpighia glabra L.; 17% Vitamin C; Ursprung: Brasilien), Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose, Riboflavin (Vitamin B2)

Nährwerte:

  Inhaltsstoffe

Pro Tagesportion  
(2 Kapseln)  

NRV in %*  

Pro 100 g  

Curryblatt-Extrakt
    davon Eisen

466 mg
6,0 mg

**
43%

51,85 g
667 mg

Acerola
   davon Vitamin C  

235 mg
40 mg

**
50%

26,14 g
4,44 g

Vitamin B2

2,1 mg

150%

0,23 g

 

 

 

 

 




* Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte (Nutrient Reference Values) nach Verordnung (EU) Nr. 1169/2011
** keine Angabe der EU für die empfohlene tägliche Zufuhr veröffentlicht

1. Was ist PFLANZENEISEN XTRA und für wen wird es empfohlen? Eisen ist ein essenzielles... mehr
Beipackzettel

1. Was ist PFLANZENEISEN XTRA und für wen wird es empfohlen?

Eisen ist ein essenzielles Spurenelement und muss über die Nahrung zugeführt werden. Da aber nur 10 bis 15% des Eisens in der Nahrung für den Körper verfügbar sind, ist die Art und Weise der Eisenaufnahme sehr wichtig.

PFLANZENEISEN XTRA setzt genau hier an und versorgt Ihren Körper direkt mit vollständigen Ferritin-Einheiten, in denen Eisen natürlicherweise gespeichert wird und bei Bedarf schnell verfügbar ist. Im Vergleich zu anderen pflanzlichen Eisenquellen können die komplexen Ferritin-Einheiten direkt über das Blut aufgenommen werden, ohne einer Aufnahmebegrenzung zu unterliegen. Gleichzeitig ist die Absorption des gebundenen Eisens sehr schonend und verträglich im Vergleich zu isolierten Eisenpräparaten. Die Eisenstoffwechselformel enthält neben Vitamin B2 den natürlichen Vitamin C - Lieferanten Acerola. Diese Vitalstoffkombination unterstützt sowohl die Aufnahme ins Blut, den anschließenden Transport durch den Körper und nicht zuletzt die Metabolisierung am Ort des Eisenverbrauchs.

Wir empfehlen PFLANZENEISEN XTRA für Personen ...

  • ... denen Standard-Eisenpräparate nicht bekommen
  • ... die sich überwiegend vegetarisch/vegan ernähren
  • ... bei denen ein Mehrbedarf an Eisen besteht
  • ... die Ihre Ernährung mit Eisen absichern möchten
  • ... die eine rein pflanzliche Eisenquelle bevorzugen.

 

2. Wie nehme ich PFLANZENEISEN XTRA ein?

Die rein pflanzlichen Kapseln werden zwischen den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Die Kapseln sind gut verträglich. Faktoren, die die Eisenaufnahme fördern, wie z.B. natürliches Vitamin C, sind bereits in der Kapsel integriert. Die Aufnahme mit der Mahlzeit birgt das Risiko, dass hemmende Nahrungsbestandteile die Verfügbarkeit blockieren. Hierzu reicht der zeitliche Abstand von einer Stunde.

3. Wie häufig sollte ich PFLANZENEISEN XTRA einnehmen?

Generell gehört Eisen zu den Nährstoffen, die sich im Körper anreichern können. Die Aufnahme von PFLANZENEISEN XTRA sollte immer an den individuellen Eisenspeicherstatus angepasst werden. Wir empfehlen Ihnen ein kontrolliertes Monitoring Ihrer Blutwerte. Nach dem Auffüllen der Eisenspeicher ist eine Zufuhr von Eisen-Supplementen nicht empfehlenswert.

4. Wie sollte PFLANZENEISEN XTRA gelagert werden?

Verwenden Sie PFLANZENEISEN XTRA nicht mehr nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums. Die Kapseln trocken und lichtgeschützt in der Packung lagern. Zwischen +4°C und +25°C aufbewahren. Aufgrund der hygienischen Blisterverpackung können Sie für die Reise einzelne Kapseln oder Blisterelemente abtrennen und so einfacher transportieren.

5. Gibt es Wechselwirkungen oder Kontraindikationen?

Eisen sollte nicht zusammen mit Antibiotika und Antirheumatika eingenommen werden. Ein zeitlicher Abstand von mindestens zwei Stunden sollte eingehalten werden. Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt. Hinsichtlich der Sicherheit der Inhaltsstoffe von PFLANZENEISEN XTRA gibt es keine Erfahrungswerte bei Kindern und Säuglingen. Das Produkt ist erst ab dem 18. Lebensjahr empfohlen. Nicht geeignet für Schwangere und Stillende!

6. Rechtliche Pflichthinweise:

Verwenden Sie Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Die angegebene tägliche Verzehrmenge darf NICHT überschritten werden. Lagern Sie die Kapseln außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern. Verwenden Sie das Produkt nicht mehr nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums. Das Produkt stets kühl (+4°C bis +25°C), trocken und lichtgeschützt in der Packung aufbewahren.

Gesundheitsbezogene Aussagen der EFSA Wer ist die EFSA? Die EFSA ist die European Food... mehr
Studien

Gesundheitsbezogene Aussagen der EFSA

Wer ist die EFSA?

Die EFSA ist die European Food Safety Authority (EFSA) mit Sitz in Parma (Italien) und gehört als beratendes Institut zur Europäischen Union. Auf wissenschaftlicher Basis erörtert die EFSA bestehende und neu auftretende Risiken und soll als direkter Taktgeber für die rechtliche Grundlage der EU dienen, um den Gesundheitsschutz der Verbraucher grundlegend zu festigen.

Die Einschätzung der EFSA zu Eisen gemäß Verordnung (EU) Nr. 432/2012

Die EFSA hat folgende Gesundheitsaussagen zu Eisen bestätigt:

  • Eisen trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei
  • Eisen trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • Eisen trägt zur normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin bei
  • Eisen trägt zu einem normalen Sauerstofftransport im Körper bei
  • Eisen trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • Eisen trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • Eisen hat eine Funktion bei der Zellteilung.

 

Wissenschaftliche Gutachten der EFSA:

 

Wichtige Auszüge

  • „Der Lebensmittelbestandteil, der Gegenstand der gesundheitsbezogenen Angaben ist, ist Eisen. Das Gremium ist der Auffassung, dass Eisen ausreichend charakterisiert wurde.“
  • „Das Gremium kommt zu dem Schluss, dass eine Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen der Aufnahme von Eisen und der normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin, dem normalen Sauerstofftransport, dem normalen Energiestoffwechsel, der normalen Funktion des Immunsystems, einer normalen kognitiven Funktion und der normale Zellteilung besteht
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen