OPC 400+

Packungsgröße:

  • OPC mit echten 75% OPC nach HPLC
  • PAC mit 95% Polyphenolen (PAC)
  • hochdosiertes Vitamin C
  • ohne Zusatzstoffe
Allergenfrei
Allergenfrei
Gelatinefrei
Gelatinefrei
Made in Germany
Made in Germany
Ohne künstliche Farbstoffe
Ohne künstliche Farbstoffe
Ohne Zusatzstoffe
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Vegan
  • 3010469
  • 16569535
  • 120 Kapseln (58.2 g)
Allergenfrei
Allergenfrei
Gelatinefrei
Gelatinefrei
Made in Germany
Made in Germany
Ohne künstliche Farbstoffe
Ohne künstliche Farbstoffe
Ohne Zusatzstoffe
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Vegan
Beschreibung Produktdetails Rezeptur Beipackzettel Studien Bewertungen 0
OPC 400 + Nahrungsergänzungsmittel mit OPC-reichem Traubenkern-Extrakt und PAC aus... mehr

OPC 400+
Nahrungsergänzungsmittel mit OPC-reichem Traubenkern-Extrakt und PAC aus Pinienrinden-Extrakt

  • Volle Pflanzenstoffpower: OPC-reicher Traubenkernextrakt wird durch PAC aus Pinienrinden-Extrakt unterstützt.
  • Durch Vitamin C wird die Formulierung vervollständigt - so unterstützt es den Immunschutz auf Zellebene vor oxidativem Stress, ist gut für das Gewebe der Haut und der Blutgefäße.
  • Starke Formulierung aus:
    • 400 mg Traubenkernextrakt
    • 150 mg Pinienrindenextrakt
    • 100 mg pures Vitamin C
  • Qualität:
    • In externem, akkreditiertem Labor chargenweise getestet
    • 75%iger OPC Anteil im Traubenkern-Extrakt (gemessen mittels der genauen HPLC-Methode)
    • 95%iger PAC-Anteil im Pinienrinden-Extrakt
  • Frei von jeglichen Zusatzstoffen / ohne Magnesiumstearat / Gelatinefrei / Gentechnikfrei / ohne künstliche Farbstoffe
OPC 400 + möchte neue Maßstaben in Sachen Qualität, Reinheit, Verarbeitung und Galenik... mehr
Produktdetails

OPC 400+ möchte neue Maßstaben in Sachen Qualität, Reinheit, Verarbeitung und Galenik für OPC-Produkte setzen.

Der eingesetzte Traubenkernextrakt besitzt eine hohe, reproduzierbare Qualität. 75% des Extraktes sind kurzkettige Oligomere Proanthocyianide (kurz: OPCs), die schnell und effektiv vom Körper aufgenommen werden. Bei vielen anderen OPC-Produkten ist das Molekulargewicht der OPCs so hoch, dass diese nicht mit entsprechender Bioverfügbarkeit aufgenommen werden können.

Generell ist bei OPC-Produkten die Qualität die entscheidende Größe vor der Quantität. Denn viele Angaben auf OPC-Produkten sind sehr ungenau, teilweise sogar irreführend. MEDIBOND möchte Licht ins Dunkle bringen.

Generell unterscheidet man die Pflanzenstoffe aus Traubenkernextrakt in 2 Gruppen: die gesamten Polyphenole, also alle Pflanzenstoffe, und eben die Oligomere Proanthocyianide (OPC). Produkte mit 95% OPC-Gehalt basieren auf einer relativ ungenauen Messmethode, die Fluoreszenzlicht einsetzt, aber nicht nur OPCs, sondern auch andere Pflanzenstoffe aus der Polyphenolgruppe darstellt.

Wirksame OPC sind zudem an ihrer Kettenlänge auszumachen. Sie besitzen zwischen 2 und 6 verbunden Einzelmoleküle. Sowohl sogenannte Monomere (Einzelmoleküle mit nur einem Baustein) als auch längere Ketten haben nicht die gleiche Effektivität und Bioverfügbarkeit wie OPCs. Somit ist es wichtig eine geeignete Messmethode einzusetzen, um den tatsächlichen OPC-Gehalt herauszubekommen.

MEDIBOND verwendet für OPC400+ ein genaues Messverfahren, dass als sogenannte HPLC beschrieben wird. Diese „High Pressure Liquid Chromatographie“ trennt die Pflanzenstoffe spezifisch auf, so dass die relevanten OPC-Ketten detektiert werden können. Mit dieser aufwändigen und teuren Methode erbringt unser OPC400+ einen Spitzenwert von mindestens 75% OPC!

Achten Sie beim Kauf also auf die Messverfahren und vergleichen unseren Traubenextrakt nur mit artgleichen Messmethoden.

 

Traubenkerne und ihr Pflanzenstoffreichtum

Trauben gehören zu den schmackhaftesten Früchten überhaupt. Aber wer hätte gedacht, dass gerade die bitteren Kerne eine Nährstoffbesonderheit bereithalten, die uns das süße Fruchtfleisch verwehrt. Die Kerne der roten und blauen Trauben sind reich an sogenannten Oligomeren Proanthocyanidinen, oder kurz OPC.

OPC gehören zu den sekundären Pflanzenstoffen und hier wiederum stellen Sie eine Untergruppe der Flavonole dar, die durch ihre antioxidativen Eigenschaften in diversen Ernährungskonzepten als ein wichtiger Gesundheitsfaktor anerkannt sind. So geht man z.B. davon aus, dass die anerkannte mediterrane Kostform wesentlich mehr dieser gesunden Pflanzenstoffe bereitstellt. Insbesondere rote Trauben werden in südlichen Ländern häufiger in die tägliche Ernährung integriert.

Flavonole finden sich zudem auch in Gingkoblättern oder in Zwiebeln. Mit Flavonolen schützen sich Pflanzen vor Zerstörungen zum Beispiel durch äußere Umwelteinflüsse, pathogene Erreger oder Fraßfeinde.

Als der besondere Wert der Traubenkerne noch unbekannt war, galten diese als reines Abfallprodukt der Winzer bei der Weinherstellung. Heutzutage wird diesen ein höherer Stellenwert beigemessen. Das Öl der Kerne wird zum begehrten Traubenkernöl abgepresst, das neben seinem Einsatz in der Ernährung auch dermatologische Eigenschaften besitzt und in der Kosmetik immer beliebter wird. Die zurückbleibenden Schalen der Kerne sind die Ausgangsstoffe unseres OPC-haltigen Extraktes. Die Schalen werden zunächst getrocknet und fein gemahlen. Aus diesem Traubenkernpulver entsteht der hochwertige Extrakt durch eine Erhöhung der Konzentration des OPC-haltigen Schalenanteils. Der fertige Extrakt ist so reich an Flavonolen, dass bereits wenige Milligramm als Tageszufuhr ausreichen. Am einfachsten kann OPC über Kapseln aufgenommen werden. Testen Sie noch heute die Qualität des OPC-Gehaltes in OPC 400+ -Kapseln, die neben OPC auch noch die verwandten Proanthocyanidine, kurz PAC, aus Pinienrindenextrakt enthalten, der besonders reich an diesen antioxidativen Pflanzenstoffen ist.

Häufig werden die OPC oder PAC auch fälschlicherweise als Vitamin P1 benannt. Diese Aussage der Werbetreibenden ist jedoch definitionsgemäß so nicht haltbar. Ein Vitamin ist gemäß seiner Beschreibung eine essentielle, also lebenswichtige Substanz, die wir zwingend mit der Nahrung aufnehmen müssen. Diese Pflicht trifft auf OPC so nicht zu. Diese Pflanzenstoffe sind zwar aufgrund ihrer vielfältigen anerkannten Eigenschaften wünschenswert, aber kein Muss in der täglichen Ernährung. Wir sollten OPC also irgendwo zwischen Medizin und Vitaminen einsortieren, da der Gesundheitswert geschätzt wird, jedoch keine Nebenwirkungen wie bei einer medikamentösen Therapie eintreten.

Die OPC 400+ Kapseln wurden speziell für den antioxidativen Schutz von Zellen entwickelt. Insbesondere das Bindegewebe der Haut und der Blutgefäße stehen im Fokus eines altersbedingten Verschleißes. Vitamin C trägt zu einer normalen (gesunden) Funktion des Immunsystems und des Energiestoffwechsels bei. Zudem wirkt es als zusätzlicher Radikalfänger, um Körperzellen vor oxidativem Stress zu schützen. Darüber hinaus trägt das Vitamin zu einer normalen Kollagenbildung für die Funktion von Haut und Bindegewebe bei.

Die antioxidative Kapazität unserer Rohstoffe ist ein Maß für die Fähigkeit freie Radikale zu neutralisieren und damit unschädlich zu machen. Gemessen wird die antioxidative Kapazität über den ORAC-Wert (Oxygen Radical Absorption Capacity). Vorteil dieser Messung ist, dass unter Beibehaltung der Messbedingungen, ORAC-Werte unterschiedlicher Lebensmittel miteinander verglichen werden können.

So zeigt die Messung von niedrig potentem Traubenkern-Extrakt (mind. 40% OPC) bereits, dass der ORAC-Wert deutlich über dem von Vitamin C liegt:

  • Traubenkern-Extrakt mit lediglich 40% OPC: bereits mind. 17.000 µmol TE/g
  • Vitamin C: 3.000 µmol TE/g
Zutaten: Traubenkern Extrakt (75% OPC), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle),... mehr
Rezeptur

Zutaten:

Traubenkern Extrakt (75% OPC), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Pinienrinden-Extrakt, L-Ascorbinsäure, Reisextrakt, Reiskleie

 

Nährwertangaben:

Nährstoffe und sonstige Stoffe

Pro 2 Kapseln

% NRV*

Traubenkern-Extrakt

  davon OPC

400 mg 300 mg

**

Pinienrinden-Extrakt

  davon PAC

150 mg

143 mg

**

Vitamin C

100 mg

125%

*   Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte (NRV) nach Verordnung (EU) Nr. 1169/2011

** keine Werte gemäß NRV* veröffentlicht

Verzehrempfehlung: Täglich 2 Kapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (ca. 150 – 200... mehr
Beipackzettel

Verzehrempfehlung:
Täglich 2 Kapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (ca. 150 – 200 ml) einnehmen.

Hinweise:
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden! Sorgen Sie zudem für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern verschlossen und trocken lagern!

Angaben zur Haltbarkeit und Lagerung:

Verwenden Sie das Produkt nicht mehr nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums. Das Produkt kühl (+4°C bis +25°C), trocken und lichtgeschützt in der Packung aufbewahren.

Gesundheitsbezogene Aussagen der EFSA Die Einschätzung der EFSA zu Vitamin C Die EFSA... mehr
Studien

Gesundheitsbezogene Aussagen der EFSA

Die Einschätzung der EFSA zu Vitamin C

Die EFSA hat folgende Gesundheitsaussagen zu Vitamin C bestätigt:

  • Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • Vitamin C trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • Vitamin C trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • Vitamin C trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • Vitamin C trägt zur Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Zähne bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion des Zahnfleisches bei
  • Vitamin C erhöht die Eisenaufnahme

 

Wissenschaftliche Gutachten der EFSA

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen